Schattenläufer 22 – Rollenspieltheorie 5: Motivationen

Warum spielt wer wie Rollenspiele? Und wie bekomme ich es zusammen, so dass möglichst viele möglichst viel Spaß am Spiel haben?

Warum handeln die Charaktere? Und was lässt sie handeln? Starter, Kicker und Plot Hooks aus Sicht der Theorie. Also genau das richtige für heiße Tage und heiße Köpfe. Enjoy!

Schattenläufer 20 – Rollenspieltheorie 3: Proben und Erzählrechte

Von den Erzähl-(Rollen-)Spielen kennen wir die Erzählrechte.

Von den OSR kennt man die über alles entscheidende Probe.

Feuer und Wasser, offensichtlich unvereinbar. Dennoch sind das nur die Extrempole einer Skala. Welcher Pol seid ihr? Liebt ihr den Nervenkitzel des Wurfes über Leben und Tod? Oder vertraut ihr die Auserzählung eurer Heldentaten euren Mitspielenden oder gar der heimtückischen Spielleitung an?
Welche höhere Macht formt euren SIS?

Linksammlung:
https://lordofthedices.de/?podcast=der-schattenlaeufer-10-one-hit-wonders-und-hp-bloaters
https://lordofthedices.de/?podcast=podwichteln-2021-teil-1-wie-schreibe-ich-das-perfekte-abenteuer
https://www.linktr.ee/Michael_grassl

Kurzgeschichte: Highway to Bielefeld

Ja, Zeitdruck, Terminknappheit und allerlei überflüssiges Real Life-Gedöns sind schuld. Also alle, außer mir!

Statt des geplanten Interviews (das auch schon letzte Woche geplant war) gibt es heute von mir – damit ihr nicht leer ausgeht – eine Kurzgeschichte aus eigener Feder. Love it or leave it!

Schattenläufer 19 – Rollenspieltheorie 2: Intradiegesis und Immersion

Immersion – der heilige Gral. Für alle und immer?

Ich wäre nicht ich, wenn ich da auch eine alternative Meinung anbieten würde. Von Dos und Don’ts, Eintauchen und Auftauchen in den gemeinsamen Vorstellungsraum und von der AfterCare, viel Theorie, viele Fremdwörter, viel Spaß?

Alle Links von mir über http://linktr.ee/Michael_grassl

Gedankenblitz 07 – Ist das Kunst oder muss das weg?

Bei mancher Aktion der Spielfigur rechtfertigen sich Spielende später mit „Das bin ja nicht ich, das war meine Spielfigur!“. Da die ganze Spezies Mensch nunmal nicht frei von Makeln ist und Spielfiguren zumeist menschliche oder zumindest humanoide Charaktere repräsentieren, scheint es naheliegend, dass auch Spielfiguren dumme Dinge geschehen, Fehler passieren, falsche Schlüsse gezogen werden. Oder dass sich eine Spielfigur politisch inkorrekt nach heutigem Maßstab verhält?

Ob dabei Klassizismus im Steampunk, Sexismus im Fantasy-Mittelalter, Rassismus in Cthulhu oder andere Ismen reproduziert werden, mittlerweile gibt es wahrscheinlich ein paar Spielende an Tisch, denen das aufstößt. Zu Recht? Oder darf man das, wenn man damit ja nur seine Spielfigur darstellen möchte?

Schattenläufer 18 – Einführung in die Rollenspieltheorie

„Voll der Powergamer!“, sagen wir, und alle wissen, was gemeint ist. Und mancher rühmt sich, ein Method Actor zu sein. Zurecht? Was verbirgt sich dahinter? Wo kommen die Begriffe her?

Heute wagen wir einen ersten Blick ins Rabbit Hole der Rollenspieltheorie. Hier können wir noch wild lebende Meinungen in freier Wildbahn erleben.

Halt, Moment! Ist die „Forschung“ zur Rollenspieltheorie nicht längst abgeschlossen? Ist das nicht alles Schnee von gestern, von was ich hier rede? Die Intention dieser Folge ist erstmal eine Grundlage zu schaffen, von der wir unsere Exploration in den shared imagination space „Rollenspieltheorie“ wagen können.

Und damit entkorkte Alice den Podcast mit dem Etikett „Hör mich an!“.

linkliste:
Over the Hills – Vaylan und Lubo spielen Borbarads Fluch: https://open.spotify.com/episode/3pnzn15YkgxsCCMJEAyyAP?si=8f4d163933da4d79
Wikipedia-Eintrag Rollenspieltheorie: https://de.wikipedia.org/wiki/Rollenspieltheorie
Negativ-Beispiel: Spielleitertypen bei Ghoul-Tunnel: https://ghoultunnel.wordpress.com/2018/04/14/spielleiter-typen/
Positiv-Beispiel: Spielleitertypen bei Georgios: http://georgiosp.blogspot.com/2007/05/georgios-spielleiter-typen.html

Gedankenblitz 06 – Das habe ich so in der Komplettlösung gesehen

Na gut, okay, ich gebe es zu: so ein bisschen optimieren tun wir wohl alle.

Wenn es aber außer der Optimallösung nichts mehr geben kann und die Spielleitung das Pen&Paper am heimischen Spieltisch zum ‚Elden Ring TTRPG‘ oder gar ‚Dark Soul TTRPG‘ machen muss, kommen Fragen auf. Kann dabei noch Immersion stattfinden oder ist unser suspension of disbelief überfordert, wenn der Paladin mit dem Maßband bestimmt, das der ideale Radius für den Feuerball des Magiers ist? Und AITAH, wenn ich nicht der Ideallinie, dem Walkthrough, dem Guide folge?

Gedankenblitz 05 – Nicht an meinem Spieltisch!1!elf

Wir alle kennen das von Cons. Es gibt immer diese Anekdote, bei der man denkt: „Oh Gott, wieso bloß? Das ist so Falsch!“

Doch sagt ihr das dem Gegenüber dann? Eher nein! Anders kein Facebook und Twitter und ähnlichen Plattformen. Hier werden vernichtende Meinungen oft ungefiltert propagiert und geteilt. Doch warum?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner